Allgemein / Liebesroman / Rezension / Roman

Für immer ein Teil von dir von Colleen Hoover, aus dem amerikanischen Englisch von Michelle Landau und Kattrin Stier, erschienen bei dtv

(unbezahlte Werbung/selbst gekauft)

Ein tragischer Unfall sollte Kennas Leben für immer verändern. Fünf Jahre nach dem Tod ihrer großen Liebe Scott kehrt sie an den Ort des Geschehens zurück. Sie will endlich ihre Tochter in die Arme nehmen, die bei Scotts Eltern lebt. Schon am ersten Abend begegnet sie einem Mann, die beiden fühlen sich sofort zueinander hingezogen. Doch ausgerechnet diese Verbindung soll zwischen Kennas Glück oder Unglück entscheiden…

Cover und Umschlag finde ich mit dem hellblau des Himmels, den Vögeln und der pinken Schrift (wie ein Sonnenuntergang) sehr gelungen. Ich habe das Buch in einem Rutsch gelesen. Es hat mich vom ersten bis zum letzten Wort gefesselt. Es ist spannend und wunderschön und hat mich – wie soll es auch anders sein bei Colleen Hoover – zum Weinen gebracht. Trotz des leichten Schreibstils gelingt es der Autorin, ihre Leser*innen tief zu bewegen. Die Geschichte hat mich berührt wie keine andere und viele Emotionen in mir ausgelöst. Ich bin innerlich zerbrochen und wurde wieder zusammengesetzt. Es geht um Trauer, Vergebung und darum, nach vorne zu blicken. Ich habe mit Kenna und Ledger, aus deren Perspektive abwechselnd geschrieben wird, mitgelitten und mitgelacht. Die Charaktere bekommen eine tolle Tiefe. Trotz der vielen Gefühle, wird es nie kitschig. „Für immer ein Teil von dir“ ist ein toll geschriebenes Buch, das berührt und bewegt. Für mich ein Must-Read für alle CoHo-Fans und die, die es noch werden möchten. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.