Allgemein / Liebesroman / Rezension / Roman

„Sommerträume auf Sylt“ von Stephanie Jana und Ursula Kollritsch, erschienen im Goldmann Verlag

⁽ᵘⁿᵇᵉᶻᵃʰˡᵗᵉ ᵂᵉʳᵇᵘⁿᵍ, ᴿᵉᶻᵉⁿˢⁱᵒⁿˢᵉˣᵉᵐᵖˡᵃʳ⁾

Inhalt:

Vier Frauen beschließen, zusammen nach Sylt zu fahren. Dorthin, wo vor 25 Jahren ihre Freundschaft begann. Sie wollen sich gegenseitig bei der Erfüllung ihrer Träume helfen. Cafébesitzerin Lucy träumt vom Heiraten, Anwältin Mado von einem One-Night-Stand, Dreifachmama Sonja vom Kitesurfen und Zeit für sich und die flippige Rieke möchte endlich sesshaft werden. Ob ihre Träume wohl wahr werden?

Meinung:

Ich habe die Geschichte so geliebt. Vier unterschiedliche Frauen, vereint in Freundschaft, verbringen einen Sommer auf Sylt, der alles verändern soll. Bis zum Schluss habe ich mit ihnen mitgefiebert, ob ihre Herzenswünsche auch tatsächlich in Erfüllung gehen. 

Das Autorinnenduo hat eine wundervolle Geschichte über Freundschaft, Mut, Selbstfindung und Glück geschrieben. Mit einer Prise Humor und einer kleinen Portion Tiefgang dürfen die Leser*innen das Freundinnen-Kleeblatt auf ihrer Reise ins Glück begleiten.

Eine tolle Sommerlektüre, die zum Träumen einlädt. 

Vielen Dank für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars an die Autorinnen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.